Neustart Tübingen ist eine 2017 gegründete Initiative, genossenschaftlich orientiert und demokratisch strukturiert. Wir wollen in dem städtebaulichen Entwicklungsbereich Marienburger Straße eine Neustart-Nachbarschaft für 500 Menschen nach dem schweizer Modell bauen. Das Areal bietet beste Möglichkeiten für die Schaffung dauerhaft bezahlbaren Wohnraums und einer zukunftsfähigen Infrastruktur mit größtmöglicher Reichweite. Statt Verdrängung haben wir die Verbesserung der Lebensqualität vieler Menschen mit kleinerem Einkommen im Blick.

Wir treffen uns regelmäßig in thematischen Arbeitsgruppen und einem übergreifenden Plenum. Alle Interessierten sind herzlich zur Mitgestaltung dieser großen Nachbarschaft eingeladen!

 

UNSERE VISION

Rund 500 Personen leben in unterschiedlichen Wohnformen in unserer Nachbarschaft. Das ist eine ökonomisch sinnvolle Größe für Stabilität und langfristige Kooperation aller Beteiligten. Wir pflegen eine Kultur des Teilens und der Solidarität durch eine ausgewogene Durchmischung von Generationen, Kulturen und Lebens- formen. Ein lebenslanges Wohnrecht geht einher mit der Bereitschaft innerhalb der Nachbarschaft – je nach Lebensphase und Bedarf – Wohnraum zu tauschen.
Grundstück und Wohnraum überführen wir in Gemeineigentum. Durch die gemeinsame Verfügung über Gebäude und Infrastruktur können wir dauerhaft günstige Mieten garantieren. Schon bei der Planung denken wir eine gemeinschaftliche Nutzung von Räumen, Gütern und Dienstleistungen mit. Die Größe der Nachbarschaft ermöglicht die effektiv Umsetzung dieser Ziele.

 

NACHBARSCHAFT – VIEL MEHR ALS KURZE TREPPENHAUSGESPRÄCHE

Schweizer Neustartprojekte machen vor, wie bereichernd Nachbarschaft sein kann. Indem Privatsphäre und Gemeinschaft verbunden werden, entstehen lebendige Zentren für Wohnen, Versorgen, Arbeiten, Erholen und Vergnügen. Neustart-Nachbarschaften sind Begegnungszentren mit Großküche, Lebensmitteldepot, Bar, Tauschlager, Bibliothek, gemeinschaftlichen Büroräumen und Werkstätten, Pflege- und Sorgeeinrichtungen, Gästezimmern und Räumen für flexible Nutzung. So hat man alles was zum Leben notwendig ist in unmittelbarer Nähe. Das spart Zeit und Ressourcen und wirkt Isolation und Überforderung entgegen.

 

WIR WOLLEN

» Ein Modell für eine zukunftsfähige Gesellschaft
» Dauerhaft bezahlbares Wohnen für alle
» Veränderbares Wohnen nach Lebensphasen
und eine damit einhergehende effektivere Flächennutzung
» Ein Gemeinschaftsprojekt für Menschen mit unterschiedlichen
Ressourcen und Bedürfnissen
» Eine Vielfalt in der Bewohnerschaft
» Teilen statt Tauschen
» Die Verknüpfung mit einer solidarischen Landwirtschaft
» Ein gutes Leben für alle: Lebensqualität und ein Leben in Würde
» Ein Sorge- und Pflegekonzept verankern
» Nachhaltig und energieeffizient bauen und leben
» Wohnraum vor Spekulation retten
» Gemeineigentum statt Privateigentum

 

Wollen Sie regelmäßige Informationen zu unseren Aktionen, Treffen und zum aktuellen Stand bekommen? Sie können sich für unseren Mail-Newsletter registrieren.

Hier geht es zur Online-Registrierung für den Newsletter.

Oder schreiben Sie eine Mail an neustart_news-subscribe@lists.riseup.net und antworten Sie auf die Bestätigungsmail.

Kontakt: neustart-tuebingen@mtmedia.org

Mehr Informationen zur Idee der Neustart-Nachbarschaften unter https://neustartschweiz.ch/idee/