Unsere Vision

Beitrag oben halten

Rund 500 Personen leben in unterschiedlichen Wohnformen in unserer Nachbarschaft. Das ist eine ökonomisch sinnvolle Größe für Stabilität und langfristige Kooperation aller Beteiligten. Wir pflegen eine Kultur des Teilens und der Solidarität durch eine ausgewogene Durchmischung von Generationen, Kulturen und… Weiterlesen →

Fernsehdokus über bereits bestehende neustartähnliche Nachbarschaften

Beitrag oben halten

Die Idee der genossenschaftlichen großen Nachbarschaft, die hinter Neustart Tübingen (inspiriert von Neustart Schweiz) steckt, ist bereits in ähnlicher Form umgesetzt worden: In der ZDF-Dokumentation „Kleine Miete – tolle Wohnung: Günstig wohnen in der City“ (2017) wird unter anderem auch… Weiterlesen →

Initiativkreis Neustart Tübingen

Beitrag oben halten

Neustart Tübingen ist eine 2017 gegründete Initiative, genossenschaftlich orientiert und demokratisch strukturiert. Wir wollen in dem städtebaulichen Entwicklungsbereich Marienburger Straße eine Neustart-Nachbarschaft für 500 Menschen nach dem schweizer Modell bauen. Das Areal bietet beste Möglichkeiten für die Schaffung dauerhaft bezahlbaren… Weiterlesen →

17.7. – Neustart-Themenabend

Am 17.7. beschäftigen wir uns intensiv mit den Züricher Neustart-Projekten „Kalkbreite“ und „Hunzikerareal“. Beide Projekte bieten eine Fülle von Impressionen und Informationen in Form von Videos, Bildern, Grundrissen, Büchern, Broschüren … Gemeinsam ist ihnen die Idee der „Nachbarschft“. In der… Weiterlesen →

Nächstes Arbeitstreffen: 24.07.

Das nächste Arbeitstreffen der Neustartinitiative ist am Mittwoch, 24. Juli 19.30 am Lorettoplatz 30 in den Räumen der Martin-Bonhoeffer-Häuser. Gäste sind wie immer herzlich willkommen! Dann bis bald!

Neues Buch von Neustart Schweiz

Die neue Publikation von Neustart Schweiz klingt ziemlich interessant für unser Vorhaben: „Dieses Buch zeigt auf, wie eine Nachbarschaft wesentlich kostengünstiger, zeitsparender und mit besserer Qualität die «Dinge des täglichen Bedarfs» organisieren kann. Es eignet sich auch für Einsteiger, denn… Weiterlesen →

Neue Wege in Stadtplanung und Quartiersentwicklung

Neue Wege in Stadtplanung und Quartiersentwicklung – ein öffentliches Gespräch mit Andreas Hofer, Intendant der Internationalen Bauausstellung StadtRegion Stuttgart 2027 Do. 29.11. 19 Uhr, Gemeindehaus Eberhardsgemeinde, Eugenstraße 28 Viele Städte und so auch Tübingen ächzen unter der Wohnungsnot. Bis in… Weiterlesen →

Rezension: Nach Hause kommen. Nachbarschaften als Commons

Erfrischend konkret widmet sich das Autor*innenkollektiv um den Verein „Neustart Schweiz“ der Frage, wie denn ein Rahmen für eine weltweite Commons-Gesellschaft aussehen könnte. Ausgangspunkt der Überlegungen ist das Wohnen in Nachbarschaften mit ca. 500 Menschen. Dort kann die kollektive Verfügung… Weiterlesen →

Presse: Leser*innenbriefe im Tagblatt

Wir dokumentieren hier zwei Leser*innenbriefe, die als Reaktion auf den Bericht im Schwäbischen Tagblatt vom 19.4.2018 und hierbei besonders bezüglich der Aussagen von Baubürgermeister Cord Soehlke geschrieben wurden.

Auftaktaktion der Kampagne „Neustart Tübingen“

Mit einem Riesentransparent fand heute die Auftaktaktion der Kampagne „Neustart Tübingen“ statt. Wir fordern ein Umdenken in der Stadtentwicklungspolitik hin zu einem „Neuen Tübinger Modell“ mit großen genossenschaftlichen Nachbarschaften statt kleinteiligen privaten Baugruppen. Exemplarisch könnte das bei der Bebauung des… Weiterlesen →

Nachbarschaften als ressourcenschonende Gemeingüter

Nachbarschaft muss sich nicht auf kurze Treppenhausgespräche beschränken, sondern kann ein lebendiges Zentrum für Wohnen, Versorgen, Erholen und Vergnügen sein. In einer Nachbarschaft können Gemeinschaft und Privatsphäre miteinander verbunden werden. Es kann ein Begegnungszentrum mit Grossküche, Lebensmitteldepot, Bar, Tauschlager, Werkstätten,… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2019 neustart tübingen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑