Erstes Arbeitstreffen der Initiative Neustart Tübingen

Mi. 14.11. 19:30 Uhr, Gemeindehaus Eberhardsgemeinde, Eugenstraße 28

Nachdem es seit Herbst letzten Jahres einige Veranstaltungen und Treffen gab, in denen die Idee der großen Nachbarschaftsprojekte, inspiriert von Neustart Schweiz, vorgestellt worden ist, möchten wir jetzt in die konkrete Arbeit einsteigen. Dazu braucht es Arbeitstrukturen, in denen die zentralen Aufgaben angegangen werden können: Rechtsform, Öffentlichkeitsarbeit, Soziales, Architektur, etc. Wir schlagen vor, uns an erfolgreichen Strukturen und Prozessen wie beispielsweise der Kalkbreite zu orientieren und diese unserem Vorhaben anzupassen.

Ein so großes Projekt wie eine Neustart-Nachbarschaft braucht viele mitdenkende und anpackende Köpfe – mit vielen unterschiedlichen Kompetenzen. Insofern sind alle willkommen, die sich aktiv einbringen wollen und Lust haben, Neustart Tübingen konzeptionell mit zu entwerfen, ohne dass es dabei bereits um konkrete Wohnwünsche geht.

Wenn Ihr am 14.11. NICHT dabei sein könnt, aber Interesse an Mitarbeit habt, schreibt uns doch bitte kurz.

Dann hoffenlich bis bald
Eure Initiative Neustart Tübingen